02664 992820 [email protected]
Rechtsanwältin K.F. seit 5 Jahren Stammkundin

Rechtsanwältin K.F. seit 5 Jahren Stammkundin

Seit über 5 Jahren schon komme ich regelmäßig in die Praxis für Vitalität von Herrn Schiener. Meine Schreibtischtätigkeit fördert nicht gerade meine Beweglichkeit. Nach jeder Massage fühle ich mich frischer und genieße insbesondere die Regerationsmassage, die ich mir von Zeit zu Zeit gönne. Hilfreich sind auch die Hinweise zur Ernährung, die einfach umzusetzen sind und einleuchtend und fundiert von Herrn Schiener erklärt werden. Sie führen zu mehr Vitalität und Energie, was ich selbst an mir wahrnehmen kann, je mehr ich es befolge. Wertvolle Lebenstipps kann man seinem Buch „Das EgP Prinzip“ entnehmen. Ich wünsche noch vielen Menschen, Herrn Schiener kennenlernen zu dürfen, um das erfahren zu können. Rechtsanwältin...
Bankfachfrau Maria K.  – seit 15 Jahren Kunde

Bankfachfrau Maria K. – seit 15 Jahren Kunde

Hallo, mein Name ist Maria K. ich bin Bankfachfrau und komme seit ca. 15 Jahren in die Praxis für Vitalität Herrn Schiener und erlebe immer wieder, wie gut es mir danach geht. Am Anfang war ich oft kraftlos, schlapp, ohne Elan und Rückenverspannt. Durch seine Ernährungsempfehlungen nach dem EgP Prinzip, seinen Regenerationsmassagen und Feng Shui Massagen entstand für mich „Harmonie, Freude, Wohlfühlen und Stärke, dafür danke ich ihm sehr, denn mein Leben ist durch ihn wertvoller geworden. Irgendwie kann er meine Batterien wieder aufladen. Auch meine Mutter schwärmt von der Kraft und dem Gefühl die Herr Schiener mit seinen über 70 Jahren noch hat. Bitte machen Sie weiter. Danke Maria....
Claudia S. (Steuerfachfrau)  kommt alle 2-3 Monate zur Regenerationsmassage

Claudia S. (Steuerfachfrau) kommt alle 2-3 Monate zur Regenerationsmassage

Hallo ich bin Claudia S. (Steuerfachfrau) und bekomme gerade eine Regenerationsmassage von Herrn Schiener. Seit Tagen hatte ich starke Kopfschmerzen, die aber seltsamerweise nach ca. 10 Minuten Massage und Energieübertragung weg waren. Alle 2-3 Monate komme ich hierher. Leider ist die Anfahrt sehr lange (frühere DDR) sonst würde ich jede Woche kommen. Mein Mann und ich leben inzwischen nach dem EgP Prinzip gärungsfrei und naturnah kochen und  machen auch täglich die MAAK Bleib fit Rollgymnastik, wodurch mein Mann topp fit geworden ist. Ich leider nur fit, denn ich kann nicht von der Schokolade lassen und davon kommen auch wahrscheinlich meine Kopfschmerzen. Zuhause habe ich das Schieners Kraftmüsli und damit kann ich meine Süßsucht gut stillen, aber bei Freunden kann ich bei Schokolade noch nicht „nein“...
Mit 71 noch fit. Alt werden aber jung bleiben, das „EgP Prinzip“ hilft mir dabei.

Mit 71 noch fit. Alt werden aber jung bleiben, das „EgP Prinzip“ hilft mir dabei.

Juni 2014. Heute ist mein 71. Geburtstag und das schönste Geburtstagsgeschenk hat mir „Benny“ (Dobermann/Rottweiler) gemacht > denn er hat mir inzwischen sein Vertrauen geschenkt und macht viele Übungen auch ohne Sicherungsleine mit. Als er vor ca. 1 Monat zu uns in die Hundeschule kam (siehe www.hundepension-neumühle.de) > war er eine lebende Kampfmaschine und jederzeit bereit > alles zu beißen, was seinem Frauchen und ihm selbst zu nahe kommt >auch gegen mich hätte er bei der kleinsten falschen Bewegung gekämpft > durch viel Training und das Einfühlen in seine Hundegedanken > konnten wir Benny vermitteln, dass er nicht selbst die Rudelführung übernehmen muss > sondern einfach nur mitmachen soll.  Benny sitzt und wartet gehorsam oben auf meiner Naturkirche > die ich aus Natursteinen aufgetürmt habe > als Dank an Gott, dass er mir den Weg gezeigt hat > wie ich meinen früheren schlimmen Rückenschmerzen und Migräneattacken „ade“ sagen konnte > die ich bereits mit 43 bekam > inzwischen bin ich 71 und habe seit rund 20 Jahren keine diesbezügliche Beschwerden mehr (siehe www.praxisfürvitalität.de) > an Sonntagen bedanke ich mich dort oben > und auch Benny war dabei. Mein Ernährungstipp: Lesen Sie das Buch „Das EgP Prinzip – gärungsfrei und naturnah kochen“ erhältlich bei...

Lisa: Langjährige Hüftbeschwerden verschwunden und 5 kg abgenommen

Hallo Herr Schiener, anbei ein Bild von mir mit meinem Pferd und ein wenig Text über meine jetzige Lebensweise. Schon in jungen Jahren hat mir die Hüfte beim Laufen und Longieren eines Pferdes geschmerzt. Heute neun Jahre später geht es mir gut und ich habe keine Beschwerden mehr. Ihre regelmäßigen Regenerationsmassagen haben mir dabei sehr gut getan. Seit Anfang des Jahres 2014 verzichte ich auf alle Gärungsprodukte, sowie auf Kaffee, Schweinefleisch und Milchprodukte, bis auf Sahne, Schmand und Butter. Als Ersatz für Sauerteig- und Hefebrot esse ich das von Ihnen entwickelte Fitbrot (Fladenbrot) und ihr Kraftmüsli. Ich habe ganz leicht, ohne Kalorien zu zählen oder auf Kohlenhydrate zu verzichten, 5 kg abgenommen und kann jetzt endlich mein Gewicht ganz einfach halten. Mir und meiner Verdauung geht es sehr gut. Gruß...